44. Erzählcafé am 8. März mit Thomas Stein

EIK44_plakat

Die Flucht ist ein zentrales Thema der DDR-Geschichte. Thomas Stein hat erlebt, was es bedeutet, wenn ein Fluchtversuch misslingt. In dem autobiographischen Buch mit fiktionaler Rahmenhandlung „Grenzterror“ erzählt er die persönliche Geschichte seiner Jugend in Gefangenschaft. Im 44. Erzählcafé am 8. März berichtet Thomas Stein von seinen Erfahrungen, in einem Staat zu leben, der den Drang nach Freiheit bestraft.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s